Der Fleecepulli – ein optimaler Begleiter für Sport, Freizeit und Reisen

Fleecepullis sind vor allem im Freizeitbereich wie Sand am Meer. Sie gelten als sehr bequem, wiederstandsfähig und sind oft kuschelig weich. Demnach sind sie nicht nur formbeständig, sondern auch hautfreundlich. Gute Qualitäten können zudem auch den Wärehaushalt regulieren. Aber aus was für einem Material besteht ein Fleecepulli eigentlich?

Fleecepullis bestehen, wie der Name schon sagt aus Fleece. Es gibt dieses Material in einem unendlichen Angebot und in unterschiedlichsten Qualitäten. Oft kann man das schon im Lade sehen. Ein Fleecepulli aus billigem Material bildet schon im Laden kleine Knötchen. Das häufige Anfassen von Kunden reicht schon, dass es benutzt aussieht. Mit Sicherheit hält auch so ein simples Fleece zwar auch warm, aber die technischen Finessen und Vorteile bringt es oft nicht mit. Und gerade nach längerem Gebrauch kann man gute Qualität erkennen, der Flor bleibt dauerhaft dicht, das Material ist atmungsaktiv und sehr pflegeleicht. Es gibt sogar Marken, die eine lebenslange Qualität garantieren.

Die Qualität eines guten Fleecepullis kommt insbesondere bei nasskaltem Wetter zu Vorschein. Hochwertige Fleecefasern nehmen die Feuchtigkeit nicht auf und selbst im nassen Zustand behält es seine isolierenden Eigenschaften bei. Gerade wenn man mit leichtem Gepäck verreist ist ein leichter Fleecepulli geradezu optimal. Er nimmt nur wenig Platz in Anspruch, ist nie verknittert, ist angenehm auf der Haut und kratzt grundsätzlich nicht.

Leave a Reply